FachpersonenÜber SpermaMotilität und Spermienzahl

    Motilität und Spermienzahl

    Bei Cryos können Sie Samenhalme von MOT5 bis MOT30+ bestellen. Zur Verfügung stehen je nach Wunsch IUI-Halme sowie ungereinigte ICI-Halme.


    Hier erfahren sie mehr über unser MOT(Motilitäts)-System, die Halmtypen und wie wir in unseren Laboren die Spermienqualität ermitteln und so hohe Standards gewährleisten.

      

    Motilität und Spermienzahl – Lernen Sie unser System und unsere Verfahren kennen

    Samenhalmtypen – MOT

    Die Motilität, kurz MOT, gibt die Menge der aktiven Spermien pro Milliliter Sperma an. Unser Angebot umfasst Halme unterschiedlicher Motilitätswerte, passend zu der von Ihnen durchgeführten Behandlung und Ihren Vorlieben. Sie oder Ihre Patientinnen können Halme mit MOT5, MOT10, MOT20 und MOT30+ bestellen.

    Da die meisten Samenhalme von Cryos 0,5 ml Sperma enthalten, stehen Ihnen beim Kauf eines MOT20-Samenhalms nach dem Auftauen je Halm mindestens 10 Millionen aktive Spermien zur Verfügung. Einige wenige unserer Halme enthalten nur 0,4 ml Sperma. Diese bieten wir mit einem 20%igen Rabatt an.

    Unsere Kunden haben in Hinblick auf die Motilität oft eigene Vorlieben. Wenn Sie jedoch Hilfestellung in Hinblick auf die Auswahl der richtigen Motilität benötigen, lesen Sie sich bitte unsere Empfehlungen durch.

    IUI- und ICI-Samenhalme

    Bei uns erhalten Sie IUI- und ICI-Halme. Wenn Sie Halme bevorzugen, die bereits für ein IUI-Verfahren aufbereitet und einsatzbereit sind, empfehlen wir die Bestellung von IUI-Halmen. Wenn Sie die Halme in Ihrer Klinik vor der Behandlung selbst aufbereiten möchten, können Sie auch unsere ungereinigten ICI-Halme bestellen.  

    Alle Halme werden mit qualitativ hochwertigen Reinigungs-, Dichtegradienten- und Gefriermedien von Irvine und Gynotec vorbereitet. 


    Zur Qualitätssicherung müssen Sie die Samenhalme in Übereinstimmung mit unseren Leitlinien verwenden. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Samenhalmen von Cryos umgehen sollten.


    Ermittlung der Spermienqualität

    • Alle Cryos-Mitarbeiter werden durch unsere sorgfältig erstellten, auf 30 Jahren Erfahrung basierenden Fortbildungskurse geschult. Dies stellt sicher, dass in allen unseren Laboren die gleichen hohen Standards zum Tragen kommen.
    • Wenn eine Probe bei uns eintrifft, frieren wir das Gesamtejakulat in Halmen ein. Alle Halme werden in Flüssigstickstoff gelagert und bis zur Verwendung auf einer stabilen Temperatur von –196 °C gehalten. Zur Ermittlung der Qualität wird ein Halm jedes Ejakulats aufgetaut und analysiert. Aus dieser Analyse ergibt sich die Motilität (MOT) des Ejakulats.
    • Wir bestimmen die Spermienqualität nach WHO-Standards (4. Ausgabe). In allen unseren Laboren kommt zur mikroskopischen Zählung der Spermienzahl ein CASA-System (Computer Assisted Sperm Analysis, dt. computergestützte Spermienanalyse) zum Einsatz. Für die Bestimmung des Analyseergebnisses werden 500 Zellen oder 5 Bilder (je nachdem, was eher eintritt) gezählt. Das CASA-System gewährleistet im Vergleich zu einem manuellen Verfahren eine einheitlichere Zählung.