PrivatpersonenBlogWie man die Fruchtbarkeit erhöht - 7 Tipps
Kinderwunsch

Wie man die Fruchtbarkeit erhöht - 7 Tipps

By Cryos | 3/23/2020
7 tipps fruchtbarkeit

Der Lebensstil spielt eine wichtige Rolle für die weibliche Fruchtbarkeit. Indem Sie auf sich selbst aufpassen, können Sie Ihre Fruchtbarkeit und damit Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft erhöhen. Wenn Sie versuchen, schwanger zu werden, können viele Fragen und Gedanken darüber auftauchen, was Sie selbst tun können, um den Schwangerschaftsprozess zu unterstützen. Hier erhalten Sie 7 Tipps zur Erhöhung Ihrer Fruchtbarkeit. 

1. Alter und Fruchtbarkeit  

Das Alter spielt eine wichtige Rolle in Bezug auf die weibliche Fruchtbarkeit. Es überrascht nicht, dass die Fruchtbarkeit einer Frau mit dem Alter abnimmt. Frauen in den Zwanzigern und frühen Dreißigern haben die besten Chancen, schwanger zu werden. Wenn möglich, sollten Sie daher in Betracht ziehen, in den Zwanzigern oder frühen Dreißigern versuchen, schwanger zu werden. 

2. Nicht rauchen 

Rauchen wirkt sich negativ auf Ihre Fruchtbarkeit aus, und Frauen, die rauchen, erreichen die Wechseljahre früher als die durchschnittliche Frau. Darüber hinaus erhöht das Rauchen das Risiko einer Fehlgeburt. Daher kann die Raucherentwöhnung sich positiv auf Ihre Fruchtbarkeit und damit auf Ihre Fähigkeit auswirken, Kinder zu bekommen. Vermeiden Sie auch das Passivrauchen. 

Regelmäßige Bewegung kann zur Erhöhung der Fruchtbarkeit beitragen

Regelmäßige Bewegung kann zur Erhöhung der Fruchtbarkeit beitragen.

3. Ein gesundes Gewicht und eine gesunde Ernährung erhöhen die Fruchtbarkeit 

Übergewicht oder Untergewicht können sich negativ auf Ihre Fruchtbarkeit auswirken. Daher kann die Aufrechterhaltung eines normalen, gesunden Gewichts dazu beitragen, die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen. Darüber hinaus können moderate Bewegung und ein gesunder Lebensstil dazu beitragen, Ihren Menstruationszyklus zu verbessern und dadurch Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. Aber denken Sie daran, zu viel Bewegung ist auch nicht gesund, da dies zu Unregelmäßigkeiten in Ihrer Menstruation führen kann. Das Beste, was Sie für sich und Ihre Fruchtbarkeit tun können, ist zu versuchen, sich ausgewogen zu ernähren, ein gesundes, normales Gewicht zu halten und sich mäßig zu bewegen. 

4. Sicherer Sex  Wenn

Sie versuchen, schwanger zu werden, sollten Sie sicherlich ungeschützten Sex haben. Aber bis Sie einen Partner haben, mit dem Sie Kinder haben möchten, sollten Sie daran denken, sich beim Sex zu schützen. Sexuell übertragbare Krankheiten (STD) wie Chlamydien und Gonorrhoe gelten als Hauptursachen für Unfruchtbarkeit. Wenn Sie sich also beim Sex mit einem Kondom schützen, können Sie Unfruchtbarkeitsproblemen später im Leben vorbeugen. 

Sie sollten vermeiden, zu viel Kaffee zu trinken, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden

Sie sollten vermeiden, zu viel Kaffee zu trinken, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden.

5. Alkohol und Kaffee  

Zu viel Alkohol und Kaffee, insbesondere Koffein, können sich negativ auf Ihre Fähigkeit auswirken, schwanger zu werden. Ein guter Rat ist daher, mit dem Trinken von Alkohol aufzuhören, wenn Sie versuchen, schwanger zu werden. Untersuchungen haben außerdem gezeigt, dass Koffein die Fruchtbarkeit verringern kann, aber die Menge an Koffein muss ziemlich hoch sein (5 Tassen Kaffee oder mehr pro Tag), bevor es einen direkten Einfluss auf Ihre Fähigkeit hat, schwanger zu werden. Denken Sie daran, dass Tee und koffeinhaltige Getränke wie z.B. Cola auch Koffein enthalten. 

6. Überwachen Sie Ihren Eisprung, um die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft zu erhöhen 

Heutzutage stehen zahlreiche Apps zur Verfügung, um Menstruationen und Zeitpunkte des Eisprungs zu registrieren. Es ist immer eine gute Idee, Ihren eigenen Körper und Ihren Menstruationszyklus kennenzulernen, und wenn Sie den Punkt erreichen, an dem Sie schwanger werden möchten, kann dies ein nützliches Werkzeug sein. Die Überwachung Ihres Eisprungs kann Ihnen dabei helfen, die besten Zeiten für den Verkehr mit Ihrem Partner zu finden, um Ihre Chancen auf eine Schwangerschaft zu erhöhen. 

7. Stress vermeiden  

Einige Studien deuten darauf hin, dass Stress Ihren Menstruationszyklus und damit Ihre Fruchtbarkeit beeinflussen kann. Daher können Aktivitäten zur Stressreduzierung dazu beitragen, die Fruchtbarkeit zu erhöhen. Es kann von Frau zu Frau unterschiedlich sein, aber versuchen Sie herauszufinden, was für Sie funktioniert, ob es sich um Meditation, Bewegung oder Therapie handelt. Vergessen Sie auch nicht, sich und Ihren erstaunlichen Körper in allen Aspekten Ihres Lebens zu genießen - sowohl vor der Schwangerschaft, während des Versuchs als auch wenn Sie schwanger werden. 

Vielleicht möchten Sie auch über die häufigsten Ursachen von Fruchtbarkeitsproblemen lesen.