PrivatpersonenHäufig gestellte Fragen (FAQ)SpenderkinderKann mein Kind später einmal Kontakt zum Spender aufnehmen?

Kann mein Kind später einmal Kontakt zum Spender aufnehmen?

Wenn Sie sich für einen Spender mit ID Release entscheiden, wird Ihr Kind ab seinem 18. Geburtstag die Möglichkeit haben, bei Cryos die identifizierbaren Informationen des Spenders zu erfragen. Wenn Sie sich dagegen für einen Spender mit Non-ID Release entschieden haben, wird Sie oder Ihr Kind zu keinem Zeitpunkt von Cryos erfahren können, wer der Spender ist.

Wenn Sie eine Schwangerschaft melden, können Sie ein Bescheinigung für Spenderkinder von Cryos anfordern.Wenden Sie sich hierzu bitte an den Customer Care. 

Bei einem Spender mit ID Release kann sich Ihr Kind mit Vollendung des 18. Lebensjahrs bei Cryos melden. Gegen Vorlage des Spenderkind-Zertifikats erhält es daraufhin die identifizierenden Informationen des Spenders. Die identifizierenden Informationen sind der vollständige Name des Spenders, die an Cryos angegebene Adresse und das Geburtsdatum. Auch wenn der Spender zugesagt hat, für eine Kontaktaufnahme zur Verfügung zu stehen, kann Cryos nicht garantieren oder prüfen, ob der Spender tatsächlich noch für das Kind ansprechbar ist, wenn es 18. Jahre alt wird, oder er es sich vielleicht mittlerweile anders überlegt hat.

Wenden Sie sich bei Fragen bitte an den Customer Care.