PrivatpersonenHäufig gestellte Fragen (FAQ)SpenderkinderMuss ich mir Sorgen um Inzucht machen?

Muss ich mir Sorgen um Inzucht machen?

Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Kind einmal einen Partner auswählt, der vom gleichen Spender gezeugt wurde. Das Risiko hierfür ist äußerst gering und nur wenige Prozentpunkte höher als bei der herkömmlichen Fortpflanzung.

Cryos hält die nationalen Quoten nach, die bestimmen, wie viele Familien einen Spender in einem bestimmten Land nutzen können. Die Gefahr von Inzucht kann auf diese Weise extrem niedrig gehalten werden.

Sie können auch selbst prüfen, ob die nationale Quote für einen bestimmten Spender erreicht wurde. Wählen Sie hierzu in der Spendersuche das Land, in dem Sie wohnen (Wohnsitzland), und das Behandlungsland aus.