PrivatpersonenSo wird‘s gemachtWie Sie einen Samenspender auswählenSamenspenderprofile: Basisprofil oder erweitertes Profil?

    Samenspenderprofile: Basisprofil oder erweitertes Profil?

    Wenn Sie einen Samenspender suchen, müssen Sie sich entscheiden, ob es ein Spender mit Basisprofil oder mit erweitertem Profil sein soll.


    Die Samenspender bei Cryos verfügen entweder über ein Basisprofil oder ein erweitertes Profil. Beides gleichzeitig ist nicht möglich. Sie allein treffen die Wahl, ob Sie ein Spenderprofil mit nur wenigen Informationen oder eine ausführliche persönliche Beschreibung des Spenders wünschen.

     

       

    Samenspender mit Basisprofil

    Samenspender mit Basisprofil werden mit einer Nummer gekennzeichnet, z.B. 456, 8756 oder 11250. 

    Diese Profile enthalten nur Angaben zur Herkunft, Ethnizität, Augen- und Haarfarbe, Körpergröße, Gewicht, Blutgruppe und Bildung/Beruf des Spenders. 

    Sowohl Samenspender mit Basisprofil als auch solche mit erweitertem Profil können Spender mit Non-ID Release oder Spender mit ID Release sein.

    Was für einen Spender mit Basisprofil spricht

    Manche Menschen möchten nur die grundlegendsten Informationen (wie z.B. Augenfarbe oder Blutgruppe) des Samenspenders kennen und haben kein Interesse an weiteren persönlichen Angaben. Wenn Sie möglichst wenig über den Spender wissen möchten, liegen Sie mit einem anonymen Spender mit Basisprofil richtig.

    Samenspender mit erweitertem Profil

    Samenspender mit erweitertem Profil werden in der Spendersuche mit einem fiktiven Namen (Pseudonym), wie z.B. CARLOS, SOREN, oder JARRED. Dabei handelt es sich nicht um den echten Namen des Spenders. 

    Erweiterte Spenderprofile enthalten die gleichen Informationen wie ein Basisprofil und darüber hinaus noch eine detaillierte Beschreibung seines Aussehens und persönliche Angaben zum Spender.  

    Ein erweitertes Profil enthält Angaben zu seiner Bildung, seinem familiären Hintergrund, seiner Persönlichkeit sowie zu seinen Hobbys und Interessen. Hinzu kommen Kinderfotos des Spenders, ein EQ-Profil (EQ = emotionale Intelligenz), eine handgeschriebene Nachricht sowie eine Tonaufnahme der Stimme. Einige Spender mit ID Release mit erweitertem Profil haben auch Fotos von sich als Erwachsener zur Verfügung gestellt.. Diese Fotos sind nur gegen Bezahlung einsehbar.

    Sowohl Samenspender mit erweitertem Profil als auch solche mit Basisprofil können Spender mit Non-ID Release oder Spender mit ID Release sein.

    Hier stellen wir Ihnen beispielhaft ein erweitertes Profil eines Samenspenders vor

    Was für einen Spender mit erweitertem Profil spricht

    Anhand eines erweiterten Profils können Sie sich ein besseres Bild davon machen, wer der Spender ist. So enthält das Profil beispielsweise auch ein Foto des Spenders als Kind. Das kann Ihnen dabei helfen einen Spender zu finden der Ähnlichkeit zu Ihnen und Ihrer Familie hat. 

    Wenn Sie sich für einen Samenspender mit erweitertem Profil entscheiden, haben Sie mehr ausführliche Informationen, die Sie auch später Ihrem Kind präsentieren können. Somit gibt es mehr Informationen über die genetische Herkunft.